Node-RED und die DatNoS-Blockchain

Im Rahmen eines Workshops diskutierten wir letztlich, wie man aus Node-RED am besten Daten in eine Blockchain schreiben könnte, um diese Daten unmanipulierbar zu protokollieren und anderen Beteiligten (z.B. innerhalb einer Konsortium Chain) zur Verfügung zu stellen. Als Blockchainsystem sollte „DatNoS“ (Data-Notarization-Service) verwendet werden, ein auf Multichain basierendes System, das z.B. auch vom Projekt „Air-Quality-Chain“ […]

„Blockchain Initiative Austria“ gestartet

Nach intensiven Vorbereitungsarbeiten in den letzten Monaten wurde im Jänner 2021 der Verein „Blockchain Initiative Austria“ gegründet und die Aktivitäten offiziell gestartet. Ziel des Vereins ist es, eine organisatorisch/rechtliche Struktur für eine privatwirtschaftliche Konsortium-Blockchain-Infrastruktur zu etablieren, damit Firmen die Möglichkeit haben, an einer solchen Blockchain aktiv mitzuwirken und Anwendungen in einem Echtsystem betreiben zu können. […]

Austrian Blockchain Landscape 2021

Brandneu … die von enlite.ai und CryptoRobby zusammengestellte aktuelle Blockchain Landscape in Österreich. In Summe sind es 147 Firmen/Institutionen. Es gibt wieder viele seeehr interessante, neue Einträge! Willkommen … alle neue KollegInnen 😉

„Daten-Zertifizierung“ auf Basis Blockchain

Heute hat die AUSTRIAPRO die privatgutachterliche Stellungnahme zu „Daten-Zertifizierung“ auf Basis Blockchain veröffentlicht. Der damit beauftragte gerichtlich zertifizierte Sachverständige Dr. Markus Knasmüller stellt zusammenfassend fest: Es ist daher von einer verlässlichen Möglichkeit, zu beweisen, dass elektronische Daten zu einem bestimmten Zeitpunkt in einer bestimmten Form existiert haben und seither nicht verändert wurden, auszugehen. Die privatgutachterliche […]

ForensicForever – Blockchain Anwendung im IT-Securitybereich

Am 21.1.2020 war es soweit. Die SEC Consult GmbH veröffentlichte in ihrem Blog den Artikel „Wie man die Blockchain-Technologie zur Sicherung forensischer Beweise einsetzt.“ In dem Artikel wird beschrieben, wie „Proof Of Existence“, also die sichere und unveränderbare Protokollierung von Hashwerten der forensischen Beweise auf einer Blockchain eingesetzt wird, um im Falle eines Falles gerichtstaugliche […]

Blockchains für Produkt- und Markenschutz

Ende Mai 2019 fand das dritte „Forum Unique Codes“ statt, veranstaltet von SECURIKETT, einem der Marktführer im Bereich Produktsicherheit. Der Kongress hatte die Digitalisierung des Produkt- und Markenschutzes zum Thema. Im Rahmen von zahlreichen Vorträgen wurden die Themenbereiche aus allen möglichen Perspektiven beleuchtet. Einer der Schwerpunkte war der Einsatz von IoT Technologien, um Produkte auf […]

Webinar: Neue Geschäftsmodelle mit Blockchain

Am 6.12.2018 war es so weit. Nach längerer Planung durch die WKO fand das KMU Digital-Webinar „Neue Geschäftsmodelle mit Blockchain“ statt. Prof. Alfred Taudes war der „Hauptteil“, ich durfte als „Vorgruppe“ die Grundlagen der Blockchaintechnologie erläutern. Unsere Vorträge wurden live aus dem Studio von pilotFilm – Andreas Schmölzer gestreamt, Julia Schlosser war unsere charmante Moderatorin. […]

Austrian Blockchain Center – Start!

Am 28.11.2018 wurde der Förderantrag zur Gründung des COMET K1 Forschungszentrums ABC – Austrian Blockchain Center genehmigt. Damit steht dem Aufbau des weltweit größten Blockchain Kompetenzzentrums nichts mehr im Weg! Presseaussendung der FFGPresseinformation WU Wien – deutsch – Press release – english Dieser Erfolg freut mich auch persönlich sehr, konnte ich doch im Rahmen der […]

Blockchain & IoT

Dieses Demo (erstellt für einen Workshop im Rahmen der Fachkonferenz Digitalisierung – IoT + Data Science) zeigt, wie man Leistungen von IoT-Devices über eine Blockchain „kaufen“ – d.h. bezahlen und ausführen lassen kann. Als „Leistung“ wird eine Lampe geschaltet, die „Bezahlung“ erfolgt mit einem „IoT-Light“-Token, welches mittels einer modernen Blockchainplattform (0bsnetwork.com) erstellt, gehandelt und übertragen […]

Umweltmessdaten auf der Blockchain

Die „Air-Quality-Chain“ ist ein System zur Protokollierung, unveränderlichen Speicherung und dezentralen Verteilung von Umweltmessdaten basierend auf der Blockchain Technologie. Im aktuellen Testsystem werden u.a. die Messdaten des Luftmessnetzes der Stadt Wien verarbeitet, die an 17 stationären Messstellen zur kontinuierlichen Messung von Luftschadstoffen erhoben werden. Diese Daten werden in 30 minütigen Intervallen im Rahmen von „data.gv.at […]